Naruto RPG

Spiele deinen Lieblingcharakter !
 
StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Spielbare Jonin

Nach unten 
AutorNachricht
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Spielbare Jonin   Sa Okt 04, 2008 2:39 pm

Kakashi Hatake BESETZT



Charakter
Kakashi ist privat ein ziemlicher Spätzünder und die Ruhe weg. Doch im Kampf zeigt er seine Stärke. Mit ihm kann man tolle Sachen unternehmen, denn er würde sogar über sich selber lachen. Man könnte meien er hört einem nicht zu, doch da ist man falsch gestrickt.
Kakashi unterstütz sein Team, koste es was es wolle. Allein durch die Stärke, die er damit erzeugen kann, wird er hoch geschätzt und respektiert

Status
Kakashi ist gut in Ninjutsu. Gen-und Taijutsu beherscht er auch gut, aber nicht so gut wie Ninjutsu.

Rang
Jonin,Anbu

Jutsus

Chidori
Das Chidori ist ein Ninjutsu, dass zu den A-Rang Jutsus gehört, welches von Kakashi Hatake und Sasuke Uchiha eingesetzt wird. Hierbei entsteht eine Blitzkugel.

Sharingan
Das Sharingan ist das Kekkei Genkai des Uchiha Clans. Mit dem Sharingan kann Sasuke, als auch sein Bruder und Kakashi die Techniken ihrer Gegner kopieren und anwenden. Doch andere Kekkei Genkai kann er nicht kopieren, z.B das Byakugan.

Kawarimi no Jutsu
Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht wirkliches Angriffs Objekt geboten und dieser wird so ausgetrickst. Damit der Gegner seine Blöße zeigt und angegriffen werden kann.

Henge no Jutsu
Mit dieser Technik kann man das Aussehen ändern.

Kage Bunshin no Jutsu
Dieses verbotene Jutsu lässt Schattendoppelgänger entstehen. Sie haben einen eigenen Körper und selbständige Gedanken.

Kai
Dieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Sennen Goroshi
Der 1000-jährige Schmerz: Es wird bei dem Gegner Zeige- und Mittelfinger in den Po gesteckt, wodurch dieser noch wegfliegt.

Kuchiyose no Jutsu
Ruft den Vertauten Geist von Kakashi.


Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.

Raikiri
Das Raikiri ist eine erweiterte Form des Chidori, und ist dadurch natürlich stärker.


Zuletzt von Neji Hyuga am Mo Okt 06, 2008 6:23 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   Sa Okt 04, 2008 2:57 pm

Asuma Sarutobi



Charakter
Asuma ist sehr freundlich und beschützt sein Team. Er steht zu seinen Fehlern und respektiert jeden. Mit ihm kann man gut lachen und Spaß haben. Er ist ein guter Lehrer und selber eine respektable Person.
Asum kommt mit sogut wie jedem gut aus.

Status
Asuma ist ganz gut im Taijutsu. Im Ninjutsu ist er auch noch ganz gut. Aber im Genjutsu ist er nicht so berauschend.

Rang
Jonin,Einer der 12 Ninjawächer

Jutsus

Katon: Haisekisho
Bei dieser Technik lässt man Asche aus seinem Mund frei, die sich dann zu einer großen Wolke formt. Diese Rauchfahne umhüllt den Gegner vollkommen. Sobald der Anwender dann mit seinen Zähnen knackt, entzündet sich der Qualm aus Asche zu einer riesigen Explosion

Hien
ist Taijutsu von Asuma Sarutobi. Chakra bildet sich an seinen Chakramessern und dadurch werden die Messer schärfer und verlängert ihre Reichweite. Da man das Chakra auf den ersten Blick nicht sieht, kann Asuma das zu seinem Vorteil nutzen. Da der Feind, wenn er meint den Chakramesser auszuweichen, vom Chakra getroffen wird.

Raigō Senjusatsu
Nachdem der Anwender seine Kampfposition eingenommen hat, entsteht der goldene Gott hinter ihm und breitet langsam seine Arme aus. Hat der goldene Gott alle Arme ausgebreitet, begeinnt er mit Angriffen mit goldenen Fäusten in einer hohen Geschwindigkeit.

Fuuton: Suiran Reppu
Mit diesem Jutsu kann man einen leichten Wind erzeugen,der verschiedene leichte Dinge in die Luft heben kann. Anschließend kann der Anwender den Wind so manipulieren, dass er das schwebende Ding zum Anwender bringt.

Kage Bunshin no JutsuDieses verbotene Jutsu lässt Schattendoppelgänger entstehen. Sie haben einen eigenen Körper und selbständige Gedanken.

Henge no Jutsu
Mit dieser Technik kann man das Aussehen ändern.

KaiDieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.

Kawarimi no Jutsu
Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht wirkliches Angriffs Objekt geboten und dieser wird so ausgetrickst. Damit der Gegner seine Blöße zeigt und angegriffen werden kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   Sa Okt 04, 2008 3:42 pm

Genma Shiranui



Charakter
Genma ist sehr ernst,besonders wenn es ums kämnpfen geht. Außerdem ist er der Prüfer der Chunin-Auswahlprüfung. Anders, als sein Verhalten es vermuten lässt, ist sein Blick auf die Kandidaten voller Herzlichkeit und Leidenschaft. Missionen führt er normalerweise mit Raido Namiashi,Shizune, und Iwashi Tatami aus.

Status
Genma ist gut im Taijutsu. Da er nicht alzu viele Jutsus beherrscht, hat er sich wohl auf Taijutsu spezialisiert.

Rang
Jonin

Jutsus

Yoji
Yohi ist ein Jutsu von Genma. Er spuckt dabei mit einem Zahnstocher auf sein Ziel, welchen er ähnlich wie ein Senbon einsetzt. Mit dem Zahnstocher kann er den Gegner angreifen oder ein fliegendes Objekt ausschalten.

Katon: Haisekisho
Bei dieser Technik lässt man Asche aus seinem Mund frei, die sich dann zu einer großen Wolke formt. Diese Rauchfahne umhüllt den Gegner vollkommen. Sobald der Anwender dann mit seinen Zähnen knackt, entzündet sich der Qualm aus Asche zu einer riesigen Explosion.

Kage Bunshin no Jutsu
Dieses verbotene Jutsu lässt Schattendoppelgänger entstehen. Sie haben einen eigenen Körper und selbständige Gedanken.

Kai
Dieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Kawarimi no Jutsu
Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht wirkliches Angriffs Objekt geboten und dieser wird so ausgetrickst. Damit der Gegner seine Blöße zeigt und angegriffen werden kann.

Henge no Jutsu
Mit dieser Technik kann man das Aussehen ändern.

Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.


Zuletzt von Neji am So Okt 05, 2008 2:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   Sa Okt 04, 2008 4:40 pm

Neji Hyuga BESETZT



Charakter
Neji ist ein treuer Freund, wenn man erst einmal einer ist. Es ist schwer mit ihm eine enge Freundschaft aufzubauen, doch hat man dies erreicht ist er sehr freundlich. Ansonsten nervst du ihn und wirst höchstens ein "bekannter". Neji ist sehr ernst, auch im kampf und versucht dort auch eine Kampfstrategie zu entwickeln. Er ist ein guter Teamleader und respektiert jede Stärke. Allerdings schätzt sich Neji öft stärker als er eigentlich ist.

Status
Neji ist sehr gut im Taijutsu. Im Ninjutsu ist er gut, im Genjutsu aber schlecht.

Rang
Jonin

Jutsus

Byakugan
Es verleiht dem Benutzer die Fähigkeiten, durch fast alles hindurchzuschauen und anhand der Augenbewegungen eines Gegners dessen Gedanken zu erspähen. Bemerkenswert wird das Byakugan vor allen Dingen dadurch, dass es dem Benutzer, wenn es richtig eingesetzt wird, eine fast komplette 360°-Sicht ermöglicht. Der Anwender wird dadurch so gut wie unantastbar. Allerdings hat das Byakugan einen blinden Fleck. Dieser befindet sich unter dem ersten Halswirbel. Das Byakugan kann weiterhin das Chakra im Körper eines jeden Lebewesens sichtbar machen und gibt dem Anwender dadurch Aufschluss über dessen Befinden.

Juken
Bei dieser Technik sammelt der Anwender Chakra in seinen Händen und greift dann den Gegner an. Auch wenn er nur leicht trifft, hat es schwere Auswirkungen. Innere Organe können verletzt sein, und es kann tödlich ausgehen.

hakkesho Kaiten
man dreht sich so schnell das sämtliche physische Angriffe abgeblockt und zurückgestossen werden.

Hakke Rokujuyon Sho
Ist ein Taijutsu für das man zur Anwendung das Byakugan, um die Chakrapunkte zu sehen, braucht.
benutzt den Kreis des Hakke (Orakel mit acht Elementen). Der Gegner der sich innerhalb dieses Kreises befindet, wird mit 64 Schlägen auf den Chakra-Strom angegriffen.

Hakke Hyaku Ni Ju Hashou
Ist ein Taijutsu für das man zur Anwendung das Byakugan, um die Chakrapunkte zu sehen, braucht.
benutzt den Kreis des Hakke (Orakel mit acht Elementen). Befindet sich jemand in diesem Orakel so leidet dieser unter 128 Schlägen!

Hakke Kusho
sammelt Chakra an seiner Handfläche und schleudert dann eine unsichtbare Chakrawelle auf den Gegner, die ihn wegschleudert.

Hakke Hasangeki
sammelt Chakra in seinen Handflächen, lässt dieses dann mit einem Mal ausströmen und schlägt den Gegner mit einem gezielten Hieb zu Boden.

Henge no Jutsu
Mit dieser Technik kann man das Aussehen ändern.

Kage Bunshin no Jutsu
Dieses verbotene Jutsu lässt Schattendoppelgänger entstehen. Sie haben einen eigenen Körper und selbständige Gedanken.

Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.

Kai
Dieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Kawarimi no Jutsu
Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht wirkliches Angriffs Objekt geboten und dieser wird so ausgetrickst. Damit der Gegner seine Blöße zeigt und angegriffen werden kann.


Zuletzt von Neji Hyuuga am Mo Okt 06, 2008 10:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   So Okt 05, 2008 11:07 pm

Kankuro



Charakter
Kankuro ist ein ziemlich siegessicherer Typ und hilft wo er nur kann. Aber nur den Leuten, denen er vertraut bzw. wo er weiß, dass diese ihm nichts tun. Im Kampf würde er auch sein Leben aufs Spiel setzten. Reden kann man mit ihm vielleicht nicht über alles, aber über vieles.

Status
Über seine Fähigkeiten ist nicht alzu viel bekannt, da er meißtens nur mit seinen Puppen kämpft,
die beherrscht er allerdings hervorragend.

Rang
Jonin

Jutsus

Kugutsu no Jutsu
Mit dieser technisch anspruchsvollen Kunst steuert man Marionetten. Der Anwender lässt Chakrafäden aus seinen Fingern entstehen, mit der die Marionette gesteuert wird. Die Chakrafäden kann man auch an Gegnern anbringen, um so seine Bewegungen zu behindern oder auch an andere Objekte, um die auf den Gegner zu schleudern.

Kugutsu Kaijin Tensen
benutzt seine Puppe Karasu, welche den Gegner mit Klingen und Stacheln bewirft und ihn somit aufschlitzt. Dann springt er zusammen mit dem Gegner in die Luft und explodiert mit ihm. Seine Puppe bleibt bei dieser Aktion unverletzt.

Kurohigi Kiki Ippatsu
Nachdem er den Gegner in Kuroaris Körper gefangen hat, trennt er von Karasus Körper den Kopf und die Gliedmaßen ab. Aus Karasus abgetrennten Körperteilen kommen dann versteckte Klingen, die Kankuro in den Öffnungen von Kuroaris Körper rammt und damit den gefangen Gegner durchbohrt.

Kurohigi Kiki Nihatsu
ist eine verbesserte Version von Kurohigi Kiki Ippatsu, für die er nur Kuroari braucht. Nachdem er den Gegner in Kuroaris Körper gefangen hat, wird dieser von versteckten Klingen zerstückelt.

Doku Kiri Jigoku: Baribari Hyaku Renpatsu
lässt dabei seine beiden Marionetten zuerst den Gegner umkreisen. Zur gleichen Zeit feuert Karasu Giftnebelbomben aus seinen beiden Armen auf den Gegner. Kurz darauf schießen Karasu und Kuroari eine große Anzahl Nadeln auf den im Giftnebel eingehüllten Gegner, der nur schwer ausweichen kann.

Itsui no Jutsu
beschwört dabei seine Puppe Kuroari, die sich dann hinter den Gegner schleichen soll und ihn einfängt. Dann benutzt er seine Puppe Karasu, die (mitsamt einer Bombe) gegen Kuroari läuft und eine riesige Explosion verursacht, die der Gegner nicht überleben kann.

Kai
Dieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Henge no Jutsu
Mit dieser Technik kann man das Aussehen ändern.

Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.

Kawarimi no Jutsu
Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht wirkliches Angriffs Objekt geboten und dieser wird so ausgetrickst. Damit der Gegner seine Blöße zeigt und angegriffen werden kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   Mo Okt 06, 2008 5:40 pm

Temari



Charakter
Temari ist eine sehr freundliche Person, die im Kampf auch für ihre Freunde alles geben würde. Temari kann auf den ersten Blick etwas von sich überzeugt wirken, doch ist sie nicht so. Sie schließt gerne Freundschaften und setzt sich für diese ein. Man kann gut und über fast jedes Thema mit ihr reden.

Status
Sie ist gut in Ninjutsu, wegen ihrem Fächer.
Tai- und Genjutsu beherrscht sie nicht so gut.

Rang
Jonin

Jutsus

Kamaitachi no Jutsu
Mit ihrem Fächer erzeugt sie einen zerschneidenden Wind, der auf den Gegner zurast.

Dai Kamaitachi no Jutsu
ruft "Kirikirimai!" und dann erzeugt sie mit ihrem Fächer einen großen zerschneidenden Wind, der auf den Gegner zurast.

Kuchiyose no Jutsu
Ruft den Vertauten Geist von Temari.


Fusajin no Jutsu
weht mit ihren Fächer und verteilt den Sand in der Umgebung. Wenn der Gegner reintritt, rutscht er darauf aus, was Temari dann für weitere Angriffe ausnutzen kann.

Kai
Dieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Henge no Jutsu
Mit dieser Technik kann man das Aussehen ändern.

Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.

Kawarimi no Jutsu
Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht wirkliches Angriffs Objekt geboten und dieser wird so ausgetrickst. Damit der Gegner seine Blöße zeigt und angegriffen werden kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   Mo Okt 06, 2008 10:51 pm

Might Guy



Charakter
Guy ist ein total vertrauenswürdiger und netter Typ, der meint er sei der Coolste. Man kann gut mit ihm trainieren und hat sich ebenfalls im Kampf auf Taijutsu spezialisiert. Viele haben was gegen ihn, dabei ist er einer der besten Lehrer, die es gibt. Man kommt gut mit ihm aus, denn er respektiert anfangs jede Person. Später könnte sich das ändern. Auf ihn kann man sich verlassen, egal wo.

Status
Es gibt wohl kaum jemanden, der besser im Taijutsu ist, also Guy.
Dafür kann er aber fast kein Nin- und Genjutsu.

Rang
Jonin

Jutsus

Konoha Senpu
Der Anwender führt dabei schnelle Drehkicke aus, die Anzahl der Tritte kann man beliebig erhöhen und von verschiedenen Höhen aus Angreifen, um den Gegner das Ausweichen zu erschweren.

Konoha Dai Senpu
Ist eine verbesserte Version von Konoha Senpu. Der Anwender führt dabei noch schnellere Drehkicke aus.

Konoha Reppu
führt einen nach unten gerichteten Drehkick aus, der durch hohe Geschwindigkeit und Energie so an Kraft gewinnt, dass der Gegner zu Boden fällt und dabei weggeschleudert wird.

Konoha Shoufu
Der Anwender attackiert oder entwaffnet mit einen schnellen nach oben gerichteten Tritt den Gegner.

Konoha Goriki Senpu
Ist eine verbesserte Version von Konoha Senpu. Der Anwender führt dabei einen stärkeren Drehkick aus.

Dynamic Entry
Der Anwender führt dabei einen schnellen Sprungkick gegen den Gegner aus.

Dynamic Action
stürzt sich dabei auf den Gegner mit einer Reihe von Schlägen und Tritten. Den Angriff kann er nutzen, um den Gegner seine Waffe abzunehmen.

Konoha Dai Senko
führt dabei einen starken Tritt aus, den er wie einen Blitz am Kopf des Gegners einschlägen lässt.

Kuchiyose no Jutsu
Ruft den Vertauten Geist von Guy.


Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.

Kai
Dieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Omote Renge
Ist eine verbotene Körperkunst, für das man Tor 1 öffnen muss. Nachdem der Anwender den Gegner in die Luft befördert hat, folgt er ihn mit Kage Buyo und packt sich den Feind von hinten. Dann lässt der Anwender den Gegner kopfüber mit Hochgeschwindigkeit in den Boden stürzen.

Ura Renge
Dafür muss man mindestens Tor 3 öffnen. Während er weitere innere Tore öffnet, wodurch er immer schneller und stärker wird, befördert er den Gegner in die Luft und führt eine Reihe von Körperkünsten in Hochgeschwindigkeit aus.
Der Anwender ist dabei so schnell, dass er fast unangreifbar ist. Mit einem vernichtendem Schlag, bei dem er mit Arm und Bein auf den Körper des Gegner schlägt, beendet er die Kunst, wodurch der Gegner in den Boden befördert wird.

Asakujaku
Hierfür muss man das Tor 6 öffnen. Verstärkt die Kraft und Geschwindigkeit so sehr, dass die Schläge anfangen zu brennen. Der Gegner wird zuerst mit einem Tritt in die Luft befördert und dort mit einer Vielzahl von chakraverstärkten Schlägen eingedeckt.

_____________________________________________________________________________________________________
Hachimon
Die Acht Tore sind spezifische Punkte in dem Chakrasystem. Sie beschränken den Chakra-Fluss im Körper. Wenn man die Tore öffnet, kann man seine eigenen Kräfte steigern, dies hat aber auch negative Auswirkungen auf den Körper. Might Guy kann die ersten Sechs Tore öffnen.

Tor 1, Tor der Öffnung
gibt dem Nutzer fünfmal mehr Kraft und Geschwindigkeit als normalerweise.

Tor 2, Tor der Heilung
gibt dem Nutzer körperliche Ausdauer. So kann eine vom Kampf erschöpfte Person wieder kämpfen, als ob der Kampf gerade erst begonnen hätte.

Tor 3, Tor des Lebens
befindet sich im Rückenmark und gibt dem Nutzer mehr Ausdauer und ermöglicht ihm, schneller zu denken. Als Nebeneffekt wird die Hautfarbe rötlich.

Tor 4, Tor des Leidens
ermöglicht es, die Kapazität der Lunge zu steigern und so mehr Sauerstoff für den Körper bereit zu stellen.

Tor 5, Tor der Beschränkung
gibt die Begrenzung des Chakras frei.

(ACHTUNG: Guy ist nach dem Öffnen der Tore, am Kampfende, völlig kaputt. Ich rate: wende dieses Jutsu nur im Notfall an)


Zuletzt von Neji Hyuuga am Do Okt 09, 2008 6:12 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Neji Hyuuga
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 23
Elemente : Noch nicht bekannt
Erledigte Missionen :
0 / 1000 / 100

Anmeldedatum : 13.09.08

BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   Do Okt 09, 2008 6:10 pm

Shizune



Charakter
Shizune ist eine Person, die sich ziemlich viele Sorgen macht aber auch im Kampf gut ist. man kann mit ihr reden und ihr vertrauen. Gleichzeitig, warscheinlich schon wieder ungewollt, gibt sie dir auch Ratschläge. Viele kümmern sich nicht um sie, doch steht man ihr nahe, dann spürt sie dies und revangiert sich irgendwann.

Status
Shizune ist gut in Nin- und Genjutsu.

Rang
Jonin

Jutsus

Doko Kiri
pustet mit einem einzigen Atemzug eine Giftgaswolke aus dem Mund. Wer das Gift einatmet, ist nach wenigen Momenten tot.

Fukumi Hari
spuckt mit Nadeln aus ihrem Mund, die auf den Gegner zufliegen

Shikomi Shindan
feuert giftige Nadeln aus ihrem Nadelwerfer. Der Nadelwerfer ist unter ihrem Ärmel

Daikosho
erschafft an ihren Händen Chakraklingen und feuert mit ihnen zwei Chakrawellen auf den Feind ab. Die beiden Chakrawellen kreuzen sich beim Gegner und treffen ihn schwer

Shosen Jutsu
erlaubt dem Anwender Wunden zu heilen, indem er sein eigenes Chakra auf seine Hände konzentriert

Chikatsu Saisei no Jutsu
Diese Technik ist ein fortgeschrittenes Medizin Jutsu, bei dem das Haar des Verletzten als Leitung bzw. Medium dient, um das beschädigte Körpergewebe neu aufzubauen. Je stärker die Verletzung ist, umso länger dauert der Prozess.

Kage Bunshin no Jutsu
Dieses verbotene Jutsu lässt Schattendoppelgänger entstehen. Sie haben einen eigenen Körper und selbständige Gedanken

Shunshin no Jutsu
Shunshin no Jutsu ist ein wichtiges Jutsu, denn dadurch kann man sich mit Hilfe des Chakras sehr schnell fortbewegen. Es kann in Notsituationen sehr nützlich sein, wie z.b bei einen Angriff und Flucht. Um das zu erleichtern, benutzt der Ninja häufig Dinge, die in der unmittelbaren Umgebung sind, wie z.B. Blätter, Sand oder Nebel, um sein Verschwinden bzw. Auftauchen zu verschleiern.

Kai
Dieses Jutsu löst Genjutsus auf. Das Genjutsu von Itachi Uchiha allerdings,geht verdammt schwer aufzulösen.

Henge no Jutsu
Mit dieser Technik kann man das Aussehen ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto.rpgdynasty.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Spielbare Jonin   

Nach oben Nach unten
 
Spielbare Jonin
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto RPG :: Allgemein :: Charaktere-
Gehe zu: